Stellenangebote

Mitarbeiter/in im Bereich Stadt- und Regionalentwicklung

Die Wirtschaftsfördergesellschaft Ostthüringen mbH sucht zur Verstärkung ihres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Gera eine/n Mitarbeiter/in, unbefristet und in Vollzeit.

Aufgaben und Tätigkeitsbereiche:

  • Management für Gebietskörperschaften und Regionale Aktionsgruppen im ländlichen Raum (z. B. LEADER- Förderung)
  • Erarbeitung von speziellen Entwicklungskonzepten (Regionale und gemeindliche Entwicklungskonzepte, Stadtentwicklungskonzepte)
  • Projektentwicklung und -umsetzung, Finanz- und Fördermittelmanagement
  • Organisation und Moderation von Gremiensitzungen, Workshops; Öffentlichkeits- und Netzwerkarbeit
  • Beratung und Begleitung öffentlicher und privater Antragsteller zu Fördermaßnahmen

Anforderungen und Fähigkeiten:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss im Fachgebiet Stadt-/ Regionalplanung oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • erste Erfahrungen im Projekt- und Regionalmanagement sowie Kenntnisse im Bereich der Förderinstrumentarien der EU sind von Vorteil
  • eigenverantwortliches Arbeiten, analytisches und strategisches Denkvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten, hohe Flexibilität
  • Führerschein Klasse B

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Dies gilt auch ausdrücklich für Absolventen der Universitäten. Es erwarten Sie ein freundliches Team, ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und gute Entwicklungschancen. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen per Post oder per E-Mail an folgende Adresse:

Wirtschaftsfördergesellschaft Ostthüringen mbH
Geschäftsführer
Herr Jürgen Kepke
Rudolf-Diener-Straße 19
07545 Gera

E-Mail

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Bauroth unter der
Telefonnummer 0365 833040 zur Verfügung.


Praktika

Die Wirtschaftsfördergesellschaft Ostthüringen mbH bietet Studenten die Möglichkeit, ein berufsorientiertes Praktikum mit interessanten Aufgabenstellungen zu absolvieren. Folgende Tätigkeitsfelder bilden die Schwerpunkte unseres Unternehmens:

  • Regionalmanagement für ländliche Räume *
  • Erarbeitung und Umsetzung Regionaler und Integrierter Ländlicher
  • Entwicklungskonzepte *
  • Gestaltung und Begleitung von Städteverbünden und Gemeindefusionen *
  • Erstellung von Machbarkeitsstudien und Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen *
  • Entwicklung von Industrie- und Gewerbegebieten, insbesondere zur Revitalisierung von Brachen
  • Akquisition und Abrechnung von öffentlichen Fördermitteln
  • Projektmanagement für Kommunen und Public Private Partnerships
  • Standortmarketing *
  • Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen

Aufgabenbereiche:

  • i.d.R. mit * markierte Anstriche
  • mitunter GIS-Anwendungen
  • weitere Projektarbeit je nach Bedarf

Anforderungen:

  • PKW-Führerschein wünschenswert

Zeitraum:

  • mindestens 6 Wochen

Interessenten bewerben sich bitte (mit Lebenslauf) schriftlich oder per E-Mail.